Stoffe und Bauteile – VOB/C im Gerüstbau-Alltag

Im Gerüstbau werden Holzbohlen, Planen, Verankerungen und hunderte weiterer Baustoffe auf den Baustellen eingesetzt. Meist beschafft ein Gerüstbau-Unternehmen alle erforderlichen Materialien selbst, doch kommt es manchmal auch vor, dass der Auftraggeber sie stellt. Worauf der aufmerksame Gerüstbauer dabei achtet und was die Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen (VOB/C) in Bezug auf Stoffe und Materialien regeln, … Stoffe und Bauteile – VOB/C im Gerüstbau-Alltag weiterlesen

Qualifizierter Einkauf für Ihr Gerüst

Der Einkauf trägt maßgeblich zur Wirtschaftlichkeit, Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit und Bindung zu regionalen Zulieferern bei. Bei jedem neuen Projekt muss sich der Gerüstbauer auf eine termingerechte Beschaffung von Gerüstteilen, Dienstleistungen und Werkzeugen verlassen können, damit das Gerüst beim Kunden zu dem Zeitpunkt steht, an dem er es benötigt. Hier glänzt ein wohlorganisierter Einkauf, der neben … Qualifizierter Einkauf für Ihr Gerüst weiterlesen

Wirtschaftlicher Daueranker

Unterschiedliche Wärmedämmbereiche werden abgedeckt Bemerkenswert ist auch, das nach den Arbeiten unser Gerüstdaueranker zum Teil der Fassade wird, und somit Wärmebrücken vermieden werden. Der glasfaser-verstärkte Anker deckt den Wärmedämmbereich 140 bis 200 Millimeter unter Verwendung einer Ösenschraube mit eine Schaftlänge von 7,00 cm ab. Er ermöglicht außerdem den Verzicht auf Sonderkonstruktionen und schafft zusätzlich wiederverwendbar … Wirtschaftlicher Daueranker weiterlesen