Gerüstbau und Sicherheit – Wer prüft das Gerüst nach Naturereignissen?

Die Natur stellt einen ernstzunehmenden Gegner dar, wenn es um die Sicherheit auf Baustellen geht. Ein Gerüstbau kann so sicher wie möglich erfolgen, doch schon ein heftiger Hagel, ein orkanartiger Sturm oder die Überflutung des Untergrundes machen im schlimmsten Fall sämtliche Sicherheitsbemühungen zunichte. Die notwendigen Schritte zur Arbeitssicherheit sind klar: das Gerüst muss sofort überprüft … Gerüstbau und Sicherheit – Wer prüft das Gerüst nach Naturereignissen? weiterlesen

Arbeitsrecht 2018

Arbeitsrecht 2018 – Unsere Mitarbeiterinnen bilden sich weiter Nicht nur am Gerüst ist es wichtig, fachlich stets auf dem neuesten Stand zu sein. Änderungen an arbeitsrechtlichen Themen wie Mindestlohn und Entgelttransparenz betreffen die Mitarbeiter auf den Baustellen, am Gerüst und im Büro. Deshalb ist es ratsam, sich auch in dieser Richtung weiterzubilden, zum Beispiel beim Seminar … Arbeitsrecht 2018 weiterlesen

Verschmutzungen am Gerüst – was regelt die VOB?

„Wir sind fertig, das Gerüst kann abgebaut werden.“ Dieser Anruf vom Kunden sollte eigentlich den Auftrag beenden. Manchmal stellt er jedoch den Anfang einer längeren Auseinandersetzung dar; nämlich dann, wenn Sie bei näherer Inspektion zurückgelassene Dachziegel, Dämmmaterial oder Malerkübel in den Gerüstlagen vorfinden. Haften auch noch Mörtelreste am Gestänge, hilft ein Blick in die VOB … Verschmutzungen am Gerüst – was regelt die VOB? weiterlesen